Echter Content!

by k+k

Schön, dass Du da bist!

Digitale Transformation, Qualitätsmanagement, Augmented Reality oder Künstliche Intelligenz: auf dem kuk-is Blog dreht sich alles um Technologien, die unseren Kunden helfen, aus Daten verwertbares Wissen zu generieren.

Natürlich gewähren wir auch Einblicke in unsere Unternehmenskultur und hinter die Kulissen unseres kuk-is-Alltags, der k+k genauso prägt wie unsere Lösungen.

kuk-is Blog als RSS-Feed abonnieren

von kuk-is Blogteam

 

In der Theorie und den Normen ist der fortlaufende Verbesserungsprozess fest verankert, trotzdem kommt es gerade im praktischen Einsatz immer wieder zu Stolpersteinen und Hindernissen. Dieser Blogartikel soll genau diese Punkte aufdecken und so identifizieren, woran es in der Praxis oft scheitert. Damit an diesen Stellen angesetzt werden kann und Verbesserungsprozesse auch in der Praxis greifen und wirken.

von kuk-is Blogteam

Eine Person hält ein aufgeklapptes Buch in den Händen. Die mittleren Seiten formen ein Herz.

 

Wann wird ein Qualitätsmanagementsystem “lebendig”? Wenn das Wissen darin “lebt”. Hierbei hilft eine Software, die es seinen Nutzer*innen ermöglicht, Arbeit zu erleichtern in gleichbleibend hoher Qualität, und Wissen zu nutzen und auszubauen. Davon profitiert dann nicht nur die Belegschaft, sondern vor allem auch die Kundschaft. Was Wissensmanagement in diesem Zusammenhang leisten muss, beschreibt dieser Artikel.

von kuk-is Blogteam im Interview

Ein Interview über die Chancen in der Krise

 

Die aktuelle Lage stellt uns alle vor Herausforderungen, die wir bisher nicht kannten. Die Pandemie bietet aber auch Möglichkeiten uns mit Dingen zu beschäftigen, die bisher zurückstehen mussten oder deren Wichtigkeit uns erst jetzt richtig bewusst wurde. Deshalb nutzen wir die Gunst der Stunde und bitten unsere interne Qualitätsmanagement-Beauftragte zum Interview und fragen für Euch nach: Über die Verbesserung der Qualität, die Vereinfachung der Dokumentation, das Wissen der Mitarbeiter und warum man sich jetzt damit auseinandersetzen sollte.

von kuk-is Blogteam

QM in der Medizinbranche

 

Die EU-Verantwortlichen haben sich mit der neuen Medical Device Regulation den Schutz der Patientensicherheit auf die Fahnen geschrieben. Die Anforderungen an die Konformitätsbewertung von Medizinprodukten werden beträchtlich erhöht. Zugleich soll die EU-weite Vereinheitlichung mehr Licht ins Dunkel auf dem Weg zum Patienten bringen. Für Hersteller oder Händler ist – unter anderem – ein MDR-konformes Qualitätsmanagementsystem ab dem 26. Mai 2020 ein Muss. Der Countdown bis zur Umsetzung ist dann abgelaufen.